23.12.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hauptversammlung der Smiles AG beschließt Kapitalschnitt

Die Smiles AG, Hersteller von Elektroleichtfahrzeugen mit Firmensitz in Aub bei Würzburg, hat die Ergebnisse der außerordentlichen Hauptversammlung vom 21. Dezember 2011 veröffentlicht. Demnach wurde eine vereinfachte Kapitalherabsetzung mit einer Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis 7:1 beschlossen. Damit verringere sich das Grundkapital von rund 7,08 Millionen Euro auf rund 1,01 Millionen Euro, so das Unternehmen. Durch die Kapitalherabsetzung werde der Verlustvortrag beseitigt und die Grundlage für eine nachfolgende Kapitalerhöhung im Januar geschaffen.

Weiter wurde mitgeteilt, dass die Aufsichtsratsmitglieder Sabine Nestmeier und Michael Herber zum Datum der Hauptversammlung ihr Mandat niedergelegt haben. Die Aktionäre folgten den Vorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat und wählten jeweils ohne Gegenstimme Robert Feldmeier und Michel Aloui als neue Mitglieder des Aufsichtsrats. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrats wurden Robert Feldmeier zum Vorsitzenden und Michael Briem zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Smiles AG: ISIN DE0006881808 / WKN 688180
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x