01.12.15

Heliocentris Energy AG: Korrektur der Mitteilung vom 23.11.2015

Die Heliocentris Energy AG aus Berlin hat die Umsatzangaben korrigiert, die sie vor einer Woche bekannt gegeben hatte. Wir veröffentlichen die Mitteilung des auf Hybrid- und Brennstoffzellentechnologie spezialisierten Unternehmens dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

In der Ad-hoc-Mitteilung der Heliocentris Energy Solutions AG mit Sitz in Berlin, (nachfolgend "Gesellschaft"), die am 23. November 2015 um 13.51 Uhr über die DGAP verbreitet wurde, wurde versehentlich angegeben, dass die Gesellschaft in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2015 Umsätze in Höhe von 13,3 Mio. Euro erzielt hat. Tatsächlich hat die Gesellschaft diese Umsätze in den ersten zehn Monaten des Geschäftsjahres erzielt. An der in der Ad-hoc-Mitteilung vom 23. November 2015 angegebenen Umsatzprognose für das Gesamtjahr in Höhe 23 bis 25 Mio. Euro (dies entspricht einer Steigerung um 22 % bis 32 % gegenüber dem Vorjahr) sowie an den Aussagen zum voraussichtlichen Gesamtauftragsbestand zum 1.1.2016 in Höhe von 25 bis 30 Mio. Euro wird unverändert festgehalten. Der darin enthaltene kurzfristige Auftragsbestand für 2016 von 10 bis 15 Mio. Euro soll überwiegend im 1. Halbjahr 2016 umsatzwirksam werden. Damit startet Heliocentris in das neue Jahr 2016 mit einem 3-5-mal höheren kurzfristigen Auftragsbestand als in das Jahr 2015.
http://www.ecoreporter.de/artikel/heliocentris-energy-solutions-ag-ausblick-fuer-2015-23-11-2015.html

Kontakt
Heliocentris Energy Solutions AG
Rudower Chaussee 29
D-12489 Berlin
Tel. +49 (0)30 340 601 500
Fax +49 (0)30 340 601 599
IR@Heliocentris.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x