12.01.17

Heliocentris Energy Solutions AG: Verkauf der wesentlichen Wirtschaftsgüter der Heliocentris-Gruppe

Die insolvente Heliocentris Energy Solutions AG verkauft wesentliche Teile ihrer Wirtschaftsgüter. Dies habe aber keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Börsennotierung der Aktien, hieß es. Wir veröffentlichen die Mitteilung des auf Brennstoffzellentechnologie spezialisierten Unternehmens im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Berlin, 12. Januar 2017 - Der Insolvenzverwalter der Heliocentris Energy Solutions AG (ISIN:  DE000A1MMHE3) sowie ihrer Tochtergesellschaften Heliocentris Industry GmbH und Heliocentris Fuel Cell Solutions GmbH, Herr Joachim Voigt-Salus, hat sich mit einer Tochtergesellschaft der Odeh Asalem Automation Systems - ODASCO LLC, Dubai, auf den Verkauf der Geschäftsanteile an der Heliocentris Italy s.r.l. sowie der wesentlichen Wirtschaftsgüter der Heliocentris Fuel Cell Solutions GmbH und der Heliocentris Industry GmbH im Rahmen eines "Asset Deals" geeinigt. Die Erwerbergesellschaft wird zukünftig unter dem Namen ODASCO-Heliocentris Europe GmbH firmieren. Die Transaktion wurde heute vollzogen. Die in den Insolvenzverfahren betreffend die Heliocentris Energy Solutions AG und die Heliocentris Industry GmbH eingesetzten Gläubigerausschüsse hatten dem Verkauf zuvor zugestimmt.

Der Verkauf des Geschäftes unter Beibehaltung eines großen Teiles der Arbeitsplätze an den Standorten München und Stuttgart sowie die Übertragung der Wirtschaftsgüter und der Geschäftsanteile an der Heliocentris Italy s.r.l haben wirtschaftlich mit Rückwirkung zum 1. Januar 2017 stattgefunden.

Des Weiteren hat sich Herr Voigt-Salus als Insolvenzverwalter der Heliocentris Academia GmbH mit der Horizon Educational Gruppe auf den Verkauf der wesentlichen Wirtschaftsgüter unter Beibehaltung eines großen Teils der Arbeitsplätze der Heliocentris Academia GmbH in Berlin geeinigt. Der Betriebsübergang und die Übertragung der Assets sind für den 1.2.2017 vorgesehen.

Die vereinbarte Asset Deals haben keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Börsennotierung der Aktien der insolventen Heliocentris Energy Solutions AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x