07.10.09

Heliocentris Fuel Cells AG: Großauftrag für autarke Stromversorgungslösung

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Heliocentris Fuel Cells AG: Heliocentris gewinnt Großauftrag für autarke Stromversorgungslösung

Berlin, 06.10.2009 –

Die Heliocentris Fuel Cells AG, ein führender Systemintegrator für Brennstoffzellen, gibt die Gewinnung eines Großauftrages für die Lieferung einer autarken Stromversorgungslösung für die TH Wildau (FH) bekannt. Die Gesamtlösung soll zur Energieversorgung ausgewählter Anwendungen im Gebäudebereich benutzt werden und dient der Verbindung von Lehre und angewandter Forschung. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von knapp einer halben Million Euro.

Die Gesamtlösung ist ein hybrides Energiespeichersystem bestehend aus Batterie, Brennstoffzelle, Elektrolyseur und einer angepassten Leistungselektronik, die den im Gebäude perspektivisch erzeugten Solar- oder Windstrom speichern kann. So wird  eine autarke Gesamtlösung unabhängig von der Solareinstrahlung oder der Windverfügbarkeit realisiert. Neben dem Einsatz von vier der aktuell im Markt gelaunchten Heliocentris Nexa 1200 Brennstoffzellensystemen, liegt einer der Schwerpunkte des Projektes in der Hard- und Softwareentwicklung des Energiemanagements. Mit dem von Heliocentris gelieferten Energiemanagement werden sämtliche Energieflüsse innerhalb der Anlage gesteuert und optimiert, um eine maximale Energieverfügbarkeit zu gewährleisten.  Es ist im Rahmen einer Testphase geplant, dass Heliocentris das Energiemanagement gemeinsam mit dem Kunden weiter optimiert.

Dr. Henrik Colell, CEO, kommentierte: 'Wir sind stolz darauf, solch eine komplett integrierte Lösung für einen Kunden realisieren zu können und sehen uns damit voll im Trend, intelligente Speicherlösungen für erneuerbare Energien anbieten zu können. Die Heliocentris Kompetenz kommt dabei sowohl auf der Wasserstoff- und Brennstoffzellenseite zum Tragen, als auch bei der Bereitstellung von Managementlösung für komplexere Energieanlagen.'

Thomas Lehne, Kanzler der TH Wildau (FH): 'Der Bereich Physikalische Technik ist einer der führenden unserer forschungsstarken Hochschule. Wir haben die Erwartung, dass sich die Zusammenarbeit mit Heliocentris nicht nur auf die reine Energieversorgungstechnik beschränkt, sondern es auch auf dem Gebiet des gesamten Energiemanagements regenerativer Energien zu neuen Impulsen kommt.'

Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen:

Heliocentris Fuel Cells AG
Dr. András Gosztonyi (CFO)
Tel.: +49-(0)30-6392-6185
E-Mail: investorrelations@heliocentris.com

Über Heliocentris Fuel Cells AG
Heliocentris ist ein führender Anbieter und Systemintegrator für Brennstoffzellen. Zu seinen über 10.000 Kunden zählen Ausbildungseinrichtungen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen in mehr als 50 Ländern. Diese nutzen bereits heute mehr als 50 Produkte aus den acht Produktlinien der Heliocentris. Im Bereich der Lehr- und F&E-Systeme für Brennstoffzellen gilt Heliocentris weltweit als einer der Marktführer. Die Bandbreite des Angebots umfasst Lehrsysteme für Unterricht und Studium bis hin zu integrierten Laboranlagen für Forschung und Entwicklung sowie kundenspezifische industrielle Applikationen. Brennstoffzellen gelten als eine Schlüsseltechnologie für die Energieversorgung durch erneuerbare Energien. Brennstoffzellen sind elektrochemische Energiewandler, die umweltfreundlich chemische Energie mit einem hohen Wirkungsgrad unmittelbar in Strom und Wärme umwandeln. Als Pionier der Branche verfügt Heliocentris über langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung dieser wichtigen Zukunftstechnologie. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Eine Tochtergesellschaft in Vancouver, Kanada, betreut den amerikanischen Markt. Weitere Informationen finden sich unter www.heliocentris.com



Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Heliocentris Fuel Cells AG
              Rudower Chaussee 29
              12489 Berlin
              Deutschland
Telefon:      +49-(0)30 63 92 63 25
Fax:          +49-(0)30 63 92 63 29
E-Mail:       info@heliocentris.com
Internet:     www.heliocentris.com
ISIN:         DE000A0HMWH7
WKN:          A0HMWH
Börsen:       Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Entry Standard in Frankfurt
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x