01.12.09

Heliocentris Fuel Cells AG: Zahlen zum 3. Quartal

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Heliocentris meldet 33 Prozent Umsatzwachstum bei Q3 Ergebnissen in 2009

Berlin, 30. November 2009 - Die Heliocentris Fuel Cells AG, Spezialist für umweltfreundliche Energiespeicherlösungen, gibt heute die vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate 2009 bekannt. Der  Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum trotz eines schwierigen Marktumfeldes um 33 Prozent auf EUR 2,27 Millionen gesteigert werden.

Dr. Andras Gosztonyi, CFO der Heliocentris Fuel Cells AG, erklärt: „Wir freuen uns, dass sich unsere Wachstumsstrategie auch in einem turbulenten Marktumfeld in ein signifikantes Umsatzwachstum übersetzt. Es zeigt, dass die Strategie nicht nur aggressiv sondern auch ausgewogen ist."

Das Unternehmen erzielte Konzernumsatzerlöse bis Ende September in Höhe von EUR 2,27 Millionen (Q1-Q3 2008: EUR 1,71 Millionen). Der Fehlbetrag belief sich auf EUR -2,05 Millionen (Q1-Q3 2008: EUR -1,74 Millionen).

Zum Quartalsende verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von EUR 4,45 Millionen. Die Zahlen sind nach HGB und sind untestiert.


Über Heliocentris Fuel Cells AG

Die Heliocentris Fuel Cells AG ist ein Spezialist für umweltfreundliche Energiespeicherlösungen basierend auf der intelligenten Kombination von Batterien, Brennstoffzellen und Energiemanagement. Einsatzgebiete sind mobile und stationäre Anwendungen, die längere Reichweiten benötigen, als heutige Batterien liefern können. Hierzu zählen Elektrofahrzeuge, Bord- und Notstromversorgungen sowie die elektrische Versorgung netzferner Anwendungen wie Messstationen oder autarke Häuser. Heliocentris entwickelt und vermarktet bereits seit mehr als 10 Jahren Brennstoffzellen-basierte Energielösungen. Als klassischen Pioniermarkt eroberte Heliocentris zunächst den Ausbildungs- und Labormarkt und konnte sich in diesem als einer der weltweiten Marktführer positionieren. Seit 2006 erschließt Heliocentris ausgewählte industrielle Märkte mit beträchtlichem Wachstumspotential. Mit Kunden in über 60 Ländern und einem breiten Distributions- und Partnernetzwerk ist Heliocentris global aufgestellt. Die Heliocentris Fuel Cells AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (Entry Standard) notiert und beschäftigt am Hauptsitz Berlin sowie in der Tochtergesellschaft Vancouver/Kanada insgesamt 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter: www.heliocentris.com.

Pressekontakt: Dr. András GosztonyiCFO / Managing DirectorHeliocentris Fuel Cells AG+49-(0)30-6392-6185A.Gosztonyi@Heliocentris.com    Katja RinkinenSenior ConsultantCollege Hill GmbH+49-(0)69-133896-12Katja.Rinkinen@collegehill.de

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x