16.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Helma Eigenheimbau AG beschließt Kapitalerhöhung

Über die Ausgabe neuer Aktien will die Helma Eigenheimbau AG ihr Grundkapital erhöhen. Dies sei mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen worden, teilte die Spezialistin für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte mit. Das frische Kapital sei zur Stärkung des Projektgeschäfts vorgesehen, hieß es weiter. Ausgegeben werden sollen 286.000 Aktien, die das Grundkapital laut Helma auf rund 3,1 Millionen Euro erhöhen.

Diese neuen Aktien sollen ausschließlich institutionellen Investoren im In- und Ausland angeboten werden. Den bestehenden Aktionären soll kein Bezugsrecht eingeräumt werden, hieß es. Begleitet werde die Transaktion von M.M.Warburg & CO KGaA als Lead Manager und Bookrunner sowie der GBC Kapital GmbH als Selling Agent.

Helma Eigenheimbau AG: ISIN DE000A0EQ578 / WKN A0EQ57
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x