Nachhaltige Immobilie von Hesse Newman. / Quelle: Unternehmen

19.11.13 Anleihen / AIF

Hesse Newman verzeichnet Platzierungsrückgang

In den ersten neun Monaten 2013 konnte die Hesse Newman Capital AG 45,8 Millionen Euro bei Anlegern einwerben. Das gab das Unternehmen aus Hamburg bekannt. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 55 Millionen Euro gewesen. Die Anleger zeichneten insbesondere die Immobilienfonds Hesse Newman Classic Value 8 und 4. Die zwei Fonds investieren in jeweils eine nachhaltige Immobilie (Green Building) in Hamburg bzw. München. Die beiden Fonds sind auch die ersten Investments der Hesse Newman GreenBuilding AG & Co. KG, die ein Genussrecht begeben hat (per Mausklick gelangen Sie zu unserem ECOanlagecheck, der dieses Angebot analysiert).

Die Hesse Newman GreenBuilding AG & Co. KG beteiligt sich an deutschen Immobilien, die von der Hesse Newman Gruppe gemanagt werden und einen überdurchschnittlich hohen Nachhaltigkeitsstandard aufweisen. Ein weiterer Mausklick (Link entfernt)führt Sie zu einem Interview mit Marc Drießen, Vorstand der Hesse Newman Capital AG, über nachhaltige Immobilien.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x