04.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hörtechnikkonzern übernimmt Implantatspezialisten

Die Übernahme eines US-amerikanischen Herstellers von Spezialimplantaten für ertaubte Menschen meldet die Schweizer Sonova Holding AG. Laut der nach eigenen Angaben weltgrößten Anbieterin von Hörsystemen wurde die Akquisition der Advanced Bionics Corporation, Los Angeles (USA), durch alle relevanten Wettbewerbsbehörden genehmigt. Advanced Bionics gehöre zu den global führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Cochlea-Implantaten, die ertaubten Menschen das Hören ermöglichen könnten. Der Kaufpreis betrage 489 Millionen US-Dollar.

Wie Sonova weiter mitteilt, soll der Umsatz von Advanced Bionics in den nächsten drei bis fünf Jahren verdoppelt werden; die Marge beim Gewinn vor Finanzergebnis, außerordentlichem Ergebnis, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) wollen die Schweizer auf mindestens 20 Prozent steigern. Advanced Bionics bleibe eine eigenständige Geschäftseinheit innerhalb der Gruppe.

Die Sonova-Aktie legte in Frankfurt am Morgen um 0,26 Prozent zu auf zuletzt 85,27 Euro (10:17 Uhr). Vor einem Jahr notierte die Aktie bei 44,66 Euro.

Sonova Holding AG: WKN 893484 / ISIN CH0012549785
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x