23.06.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hohe Investitionsgarantien für SunEdisons-Solarparks in Honduras

Die Finanzierung für große Photovoltaikprojekte scheint für die US-amerikanische SunEdison kein Problem zu sein. Er hat für drei Solarkraftwerke in Honduras mit einer Gesamtleistung von über 80 Megawatt (MW) jetzt weitere Kreditlinien erhalten. Im Dezember 2014 hatten wir  gemeldet, dass zwei lateinamerikanische Entwicklungsbanken und ein OPEC-Fonds zugesagt haben, diese Photovoltaikprojekte in der Region Choluteca zu finanzieren.

Nun hat die Multilaterale Investitionsgarantie-Agentur MIGA mit Sitz in Washington für die drei Projekte der SunEdison-Tochter SunE Solar B.V. Investitionsgarantien in Höhe von 56,7 Millionen US-Dollar zugesagt. Die Solarkraftwerke sollen im dritten Quartal 2015 ans Netz gehen.

SunEdison Inc.: ISIN US86732Y1091 / WKN A1WZU6
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x