Kalifornisches Photovoltaikprojekt von First Solar. Der Konzern hat viele US-Solarfarmen in das Gemeinschaftsunternehmen eingebracht. / Quelle: Unternehmen

22.06.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Holpriges Börsendebüt der Solaraktie 8point3 Energy Partners

An ihrem ersten Börsentag hat die Aktie von 8point3 Energy Partners entäuscht. Das Gemeinschaftsunternehmen der US-amerikanischen Solarkonzerne First Solar und SunPower war am Freitagnachmittag mit einem Ausgabepreis von 21 Dollar an der Nasdaq gestartet. Bis zum Handelsschluss am späten Abend mitteleuropäischer Zeit hat sie sich um 2,5 Prozent auf 20,49 Dollar verbilligt. In den ersten Stunden kletterte der Anteilsschein zwar zunächst leicht nach oben, fiel dann aber auf 20,2 Dollar ab und konnte sich danach nur noch wenig erholen.

In das Joint Venture haben First Solar und SunPower die meisten ihrer Solarprojekte eingebracht. Wenn zusätzliche Optionen voll ausgeschöpft werden, könnte der Börsengang ihres Gemeinschaftsunternehmens über 480 Millionen Dollar erlösen. Diese neuen Mittel sollen vor allem neue Solarprojekte zu finanzieren (mehr über die Hintergründe erfahren Sie  hier).

8point3 Energy Partners: ISIN US2825391053
First Solar: ISIN US3364331070
SunPower: ISIN US8676524064
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x