Precious Woods AG betreibt unter anderem in Gabun nachhaltige Forstwirtschaft. / Foto: Unternehmen

17.08.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Holz-Aktie: Precious Woods AG steigert Umsatz und Gewinn

Die auf nachhaltige Forstwirtschaft spezialisierte Precious Woods AG hat ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. Das Unternehmen aus Zug in der Schweiz steigerte im ersten Halbjahr 2017 Umsatz und Ergebnis.


Nach eigenen Angaben verbesserte Precious Woods den Umsatz in den ersten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,5 Prozent auf 22,5 Millionen Euro. Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2016 erreichte die Gesellschaft ein Umsatzplus von 3,3 Prozent auf 41,3 Millionen Euro.

Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sprang von 1,3 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2016 auf 1,8 Millionen Euro. Hier erreichte Precious Woods eine Marge von 8,1 Prozent. Der Betriebsgewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte von 3,8 Millionen auf 4,1 Millionen Euro, was einer Marge von 18,2 Prozent entspricht.

Erträge im Sägewerk Gabun gesteigert

Precious Woods führte dieses Wachstum im Wesentlichen auf Produktivitäts- und Ertragssteigerungen Sägewerke in Gabun (Zentralafrika) und Erfolge im Handel von Rund- und Schnittholz aus Europa zurück. Die Einnahmen aus dem Sägewerk in Brasilien erreichten nur das Vorjahresniveau.

Mehr Umsatz im Gesamtjahr erwartet

Die Unternehmensführung rechnet für das Gesamtjahr 2017 mit einer Umsatzsteigerung von über 10 Prozent und einem Nettogewinn. In 2016 hatte Precious Woods den Nettoverlust des Vorjahres in Höhe von 4,3 Millionen Euro auf  minus 2,8 Millionen Euro verringert.

Precious Woods war bis 2013 am Schweizer Aktien Index SIX notiert. Seither wird die Aktie außerbörslich über den OTC-Handel der Zürcher Kantonalbank (ZKB) gehandelt.

Precious Woods AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x