Werkstoffplatten wie diese zählen zum Sortiment der Delignit AG. Dieses spezielle Produkt wird als Bodenbelag für Schienenfahrzeuge genutzt. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Holzwerkstoffspezialistin Delignit AG mit verbesserter Bilanz

Eine verbesserte vorläufige Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 hat der Holzwerkstoff-Spezialist Delignit AG vorgelegt. Demnach beendete das Unternehmen aus Blomberg 2013 mit einem Umsatzplus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Konkret weist die ungeprüfte Bilanz 35,3 Millionen Euro Umsatz aus. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen kletterte auf Jahressicht um neun Prozent auf 2,4 Millionen Euro. Das Konzernergebnis machte den größten Fortschritt. Es lag mit 1,7 Millionen Euro 39 Prozent über dem Vorjahreswert.

Außerdem entwickle sich das Neugeschäft derzeit positiv. Vor diesem Hintergrund sei davon auszugehen, dass Delignit das laufende Jahr erneut mit mehr Umsatz beschließen und hier erstmals die Marke von 40 Millionen Euro knacken werde, so der Vorstand. 2013 sei in die Erweiterung der Produktpalette investiert worden, unter anderem im Bereich Ausstattungen für Autos. Dies sei ein weiterer Grundstein für weiteres Wachstum, so die Unternehmensführung weiter.

Delignit AG: ISIN DE000A0MZ4B0 / WKN A0MZ4B

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x