03.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Hydrotec steigert Umsatz und Gewinn - Aussicht auf Großauftrag

In den ersten neun Monaten hat die die Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG aus Rehau den Umsatz um 31 Prozent auf 1,7 Millionen Euro gesteigert. Das geht aus der nun veröffentlichten Zwischenbilanz der Spezialistin für Wasseraufbereitungssysteme hervor. Dabei kletterte der Umsatz im dritten Quartal auf 620.000 Euro nach 513.000 Euro im Vorjahreszeitraum.

Von Januar bis September hat Hydrotec  ihr Nettoergebnis gegenüber 2011 auf 53.000 Euro nahezu verdoppelt. Dies erklärt das Unternehmen mit einer verbesserten Kostenstruktur und dem deutlich gestiegenen Geschäftsvolumen.
Vor dem Hintergrund der starken Geschäftsentwicklung, eines lebhaften Auftragseingangs und „aussichtsreicher Verhandlungen“ um Folgeaufträge im Ausland geht der Vorstand davon aus, dass sich das deutliche Wachstum über das laufende vierte Quartal hinaus in den kommenden Jahren fortsetzt. Beim Jahresergebnis 2012 würden sich allerdings die durch Kapitalerhöhung entstandenen einmaligen Aufwendungen belastend niederschlagen. Es soll dennoch positiv ausfallen.

Laut Hydrotech wurde die Bar-Kapitalerhöhung um nominell 847.505 auf 3,593 Millionen Euro am 28. November im Handelsregister eingetragen. Die neuen Aktien würden voraussichtlich bis spätestens zum 7. Dezember 2012 in die Depots der Zeichner übertragen.  

Wie weiter mitgeteilt wurde, befindet sich der Vorstand in abschließenden Verhandlungen um einen neuen Mehr-Jahres-Vertrag mit langjährigen britischen Geschäftspartnern. Dabei geht es jetzt nach Angaben des Unternehmens um einen Betrag von etwas mehr als zehn Millionen Euro.

Hydrotec AG: ISIN DE0006130305 / WKN 613030
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x