28.02.13 Erneuerbare Energie

Iberdrola verkauft polnisches Windkraftportfolio

Im Rahmen ihres Sanierungsprogrammes hat die hoch verschuldete Iberdrola ihr polnisches Windkraftgeschäft verkauft. Der spanische Energiekonzern zählt zu den größten Windkraftbetreibern weltweit, muss sich aber nach eigenen Angaben künftig auf Kernmärkte konzentrieren. Der aufstrebende polnische Windmarkt gehört offenbar nicht dazu.

Den Angaben zufolge hat Iberdrola ihre 75-prozentige Beteiligung an Iberdrola Renewables Polska an zwei einheimische Unternehmen verkauft. Sie gehe für rund 203 Millionen Euro an Energa Hydro und PGE Polska Grupa Energetyczna. Damit wechselt ein Windkraftportfolio von rund 185 MW den Besitzer.

Im vergangenen Jahr hatte Iberdrola unter anderem für 400 Millionen Euro französische Windkraftprojekte an General Electric verkauft.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x