Dieser Händler aus Tadschikistan hat seinen Laden mit einem Mikrokredit finanziert. Der IIV Mikrofinanzfonds stellt Kapital für Mikrokredite zur Verfügung. / Foto: Invest in Visions

22.11.16 Fonds / ETF

IIV Mikrofinanzfonds wieder für Privatanleger geöffnet

Privatanleger können wieder in den Invest in Visions (IIV) Mikrofinanzfonds investieren. Der Fonds war zwischen dem 1. August 2016 und dem 1. November 2016 für Neuanlagen geschlossen, um ein steigendes Fondsvolumen und somit eine hohe Liquiditätsquote zu vermeiden. Denn Anleger hatten im Lauf weniger Monate etwa 100 Millionen neu in den Fonds investiert. Der Fonds verwaltet damit derzeit ein Gesamtvermögen von rund 350 Millionen Euro. Im Oktober vergab der Fonds Darlehen in Höhe von 36 Millionen US Dollar an Mikrofinanzinstitute in Ecuador, Kambodscha, El Salvador und der Mongolei.


Ein Mikrofinanzinstitut in der Mongolei erhielt ein Darlehen von über 25 Millionen US Dollar. Als größtes Mikrofinanzinstitut vor Ort kann es auch Kleinunternehmen in ländlichen Gegenden einen Zugang zu Finanzdienstleistungen ermöglichen. Das Mikrofinanzinstitut sorgt außerdem dafür, dass sich auch die Bevölkerungsgruppe unterhalb der Armutsgrenze unternehmerisch betätigen und den Lebensunterhalt aus eigener Kraft sichern kann.

Weitere 11 Millionen US Dollar flossen in Mikrofinanzinstitute in Ecuador, Kambodscha und El Salvador.

Der im Oktober 2011 von der Invest in Visions GmbH aus Frankfurt initiierte Fonds hat sich zum Ziel gesetzt, neben finanziellen Erträgen auch eine soziale Rendite zu schaffen, um eine positive Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt zu haben. Im laufenden Jahr hat der Mikrofinanzfonds bis Ende Oktober 1,5 Prozent an Wert gewonnen. Seit dem Start vor fünf Jahren legte er jährlich im Schnitt rund 2,4 Prozent zu. Pro Jahr fallen beim Invest in Visions (IIV) Mikrofinanzfonds Gesamtkosten in Höhe von 1,94 Prozent an (Total Expense Ratio, TER).


ECOreporter.de hat den Fonds der Invest in Visions GmbH in einem  ECOfondstest  geprüft.


ISIN: DE000A1H44T1 (R-Klasse) / DE000A1H44S3 (I-Klasse) / DE000A1143R8 (AI-Klasse)
Fondswährung: Euro
Gewinnverwendung: ausschüttend
Fondsvolumen (per 31.10.2016): 350,53 Mio. Euro
Mindestanlagesumme: 100 Euro (R-Klasse) / 30.000 Euro (I-Klasse) / 100 Euro (AI-Klasse)
Ausgabeaufschlag: max. 3,00 % (R-Klasse) / max. 1,00 % (I-Klasse) / max. 3,00 % (AI-Klasse)
Verwaltungsvergütung: 1,4 % p.a. (R-Klasse), 0,9 % p.a. (I-Klasse), 1,4 % p.a. (AI-Klasse)
Performance Fee: keine
Fondsmanager: Invest in Visions GmbH
Kapitalverwaltungsgesellschaft: Monega KAG
Depotbank: DZ Bank AG

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x