04.07.12 Erneuerbare Energie

In Deutschland wird deutlich mehr Grünstrom produziert

Erneuerbare Energien haben im ersten Halbjahr 2012 satte 30 Prozent mehr zur Gesamtstromproduktion Deutschlands beigetragen als im Vorjahreszeitraum. Das geht aus einer Auswertung der Produktionsdaten der Übertragungsnetzbetreiber hervor, die der Brancheninformationsdient Euwid vorgenommen hat.

Demnach produzierten die Windkraft- und Solaranlagen im ersten Halbjahr 2012 rund 39 Terrawattstunden (TWh) Strom. Das waren rund 9 TWh mehr als in den ersten sechs Monaten 2011.

Während die Windstromproduktion knapp 23 Prozent auf 24,9 TWh anstieg, kletterte die Stromproduktion aus Photovoltaikanlagen um 47 Prozent auf 14,1 TWh.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x