07.07.08 Erneuerbare Energie

Indische Regierung setzt auf Solarenergie

Die indische Regierung plant, die Solarenergie im Land auszubauen. Medienberichten des Landes zufolge wurde jetzt ein Ministerium für Erneuerbare Energien gegründet Dieses habe das Ziel, den Anteil der Stromgewinnung aus regenerativen Quellen in den nächsten Jahren auf zehn Prozent auszubauen. Die Solarenergie solle dabei im Focus stehen. In den vergangenen Jahren seien bereits 20 Milliarden Dollar aus der Privatwirtschaft in den Bau von Solarkraftwerken geflossen. Aktuell gebe es in Indien 33 Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 2125 Megawatt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x