07.03.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Insolvente Ralos Gruppe führt die Geschäfte weiter

Nach dem Ende Februar gestellten Insolvenzantrag führen das Solarunternehmen Ralos New Energies AG aus Griesheim sowie seine Tochtergesellschaften die Geschäfte weiter. Das operative Geschäft der Ralos Gruppe werde in Deutschland zurzeit von seinen 100-prozentigen Tochtergesellschaften Ralos GmbH und Ralos Projects GmbH geführt. Die Kanzlei Brinkmann & Partner übernehmen laut Ralos die vorläufige Insolvenzverwaltung. Nach der ersten Einschätzung der Experten sei davon auszugehen, dass der Geschäftsbetrieb im Wesentlichen weitergeführt werde, so das Unternehmen. Die ab Februar fälligen Löhne und Gehälter für rund 110 Mitarbeiter sollen über die zuständige Agentur für Arbeit abgewickelt werden. Der entsprechende Antrag auf Insolvenzgeldvorfinanzierung sei bereits gestellt worden, so Ralos.

Des Weiteren meldete die Ralos Gruppe reges Interesse mehrerer potentiellen Kunden am Unternehmen. Die Verhandlungen sollen in den nächsten Tagen aufgenommen werden.

Ralos New Energies AG: ISIN DE0005203004 / WKN 520300

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x