Einblick in die Produktion von MT-Energie. / Quelle: Unternhemen

10.10.14 Anleihen / AIF

Insolvenzverwalter der MT-Energie GmbH nimmt Arbeit auf

Das zuständige Amtsgericht Tostedt hat Dr. Gideon Böhm von der Kanzlei Münzel & Böhm als vorläufigen Insolvenzverwalter der MT-Energie GmbH sowie der MT-Biomethan GmbH bestellt. Die Spezialistin für den Bau von Biogasanlagen aus Zeven hatte am Mittwoch einen Insolvenzantrag gestellt ( wir  berichteten). Außer der MT-Energie GmbH ist auch die mit ihr verbundene MT-Biomethan GmbH zahlungsunfähig, für sie ist Böhmebenfalls als Insolvenzverwalter zuständig.

Wie heute ferner mitgeteilt wurde, läuft der Geschäftsbetrieb der MT-Energie GmbH sowie der MT-Biomethan GmbH weiter. Die Löhne und Gehälter der MT Mitarbeiter seien über das Insolvenzgeld gesichert. Inwiefern die vorläufigen Insolvenzverfahren über MT-Energie und MT-Biomethan Auswirkungen auf die deutschen Tochtergesellschaften MT-Kapital GmbH, CM-Vermögensverwaltung GmbH und MT-Energie-Beteiligungs-GmbH sowie die Vertriebsgesellschaften im Ausland haben werden, werde zurzeit vom Insolvenzverwalter Böhm geprüft.

Von der Pleite der MT-Energie GmbH sind Investoren betroffen, die insgesamt 13,6 Millionen Euro in die Anleihe des Unternehmens investiert hatten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x