07.10.09 Anleihen / AIF

Investmentbank steigt bei Erneuerbare-Energien-Vertrieb ein

Die F.I.B. Frankfurter Investmentbank AG hat sich an der Anlagenwert Hamburg GmbH beteiligt. Die an der Frankfurter Börse im Prime Standard notierte Investmentbank hat eigenen Angaben zufolge 51 Prozent der Gesellschaftsanteile an der Hamburger Beratungs- und Vermittlungsgesellschaft übernommen. Diese fokussiere sich wesentlich auf erneuerbare Energien und sicherheitsorientierte Kapitalanlagen, so die Meldung.

Anlagenwert Hamburg solle unabhängig und eigenständig bleiben, heißt es weiter. Die neue Gesellschafterstruktur solle allerdings das Wachstum bei Anlagenwert Hamburg beschleunigen. So sei beispielsweise ein erheblicher Ausbau des Beraterteams geplant.

Anlagenwert Hamburg ist laut der Meldung ein unabhängiges Beratungs- und Vermittlungsunternehmen für offene und geschlossene Investmentfonds. Die Frankfurter Investmentbank sei Investmentbank für den deutschen Mittelstand.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x