27.11.09 Anleihen / AIF

Investor bietet Genussrechte für Photovoltaik-Anlagen in Südeuropa an

Mittel zur Erhöhung ihrer Investitionsfähigkeit am außerbörslichen Kapitalmarkt will die Amon SolarInvest KG aus dem westfälischen Werl einwerben. Partner ist dabei die Dr. Werner Financial Service Group. Amon ist im Bereich der Solar- und Photovoltaik-Anlagen insbesondere im südlichen Europa und dort vorzugsweise in Griechenland aktiv, teilte das Unternehmen mit.

Die Amon verspricht eine Grunddividende von zehn Prozent pro Jahr und eine Überschussdividende von anteilig 20 Prozent des Jahresüberschusses. Die erwartete Zielrendite liege somit im Erfolgsfalle bei etwa 14 Prozent pro Jahr. Angeboten werden Genussrechts-Beteiligungen mit einer mittleren Laufzeit von fünf Jahren. Eine Beteiligung ist bereits ab 10.000 Euro möglich. Die Anlegerzahl wurde auf 20 Investoren begrenzt.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x