06.09.11 Erneuerbare Energie

Investor übernimmt Ruder bei Bioenergie-Tochter von EDF

Den Verkauf der Mehrheit seiner Bioenergie-Tochter Supra S.A. hat der französische Energiekonzern EDF Energies Nouvelles Réparties (EDF ENR) mit Sitz in Paris angekündigt. Demnach soll der ebenfalls französische Investor Perceva Capital 58 Prozent der Unternehmensanteile von Supra für 10,88 Euro pro Aktie übernehmen. Bislang hielt EDF 81,3 Prozent an Supra S.A.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x