20.07.09 Fonds / ETF

Investoren nehmen Bedrohung durch Klimawandel immer wichtiger

Investoren, die die Grundsatzerklärung der Institutionellen Investorengruppe in Bezug zum Klimawandel unterschrieben haben, nehmen den Klimawandel immer häufiger mit in ihre Investitionsüberlegungen auf. Das ist das Ergebnis des neueste Berichts ‚Investor Statement of Climate Change Report 2008’. Mehr als drei Viertel der Investoren äußern sich entsprechend in ihr Stellungnahme zur Geschäftspolitik. Mehr als 50 Prozent der Vermögenskunden fragen auch nach, inwieweit der Klimawandel sich auf die Investitionen auswirken könne. Den konkreten Auftrag, den Klimaschutz in die Anlageentscheidung mit einzubeziehen, geben jedoch nur wenige.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x