12.06.16 Erneuerbare Energie

Island Europameister beim Einsatz von Ökostrom – Deutschland weit abgeschlagen

Am heutigen Sonntag steigt die deutsche Nationalmannschaft mit dem Spiel gegen die Ukraine in die Fußball-Europameisterschaft ein. Deutschland zählt zu den Titelfavoriten. Bei einer Europameisterschaft der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen wäre das anders. Darauf weist der Energieversorger LichtBlick hin.

Nach seinen Angaben liegt bei der Ökostromnutzung ein anderes der 24 Länder, die an der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich teilnehmen, weit vorne: Island. Der Inselstaat im Atlantik decke nach Daten von Eurostat 97,1 Prozent des Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen. Werte von immerhin mehr als 50 Prozent erreichen demnach sonst nur Österreich (70 Prozent), Schweden (63,3 Prozent), Schweiz (55,8 Prozent) und Portugal (52,1 Prozent). Deutschland rangiert mit rund 30 Prozent lediglich auf dem elften Platz, knapp hinter Albanien mit 31 Prozent. Frankreich, Gastgeber der Fußball –EM, liegt mit 18,3 Prozent weit abgeschlagen auf Platz 14.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x