28.07.08 Erneuerbare Energie

Israelisches Unternehmen investiert in mazedonische Windkraft

In Zentralmazedonien nahe der Stadt Sv. Nikole will das israelische Unternehmen EIG einen Windpark errichten Das meldet ein mazedonisches Nachrichtenportal. Ihm zufolge soll das Projekt aus 97 Windkrafträdern mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt bestehen. Mit dem Bau der Anlage werde in den nächsten Monaten begonnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x