03.04.09 Aktientipps

Ist die Aktie von Drägerwerk jetzt ein Schnäppchen?

Der Medizintechnikhersteller Drägerwerk KGaA hat seine Aktionäre in den vergangenen beiden Jahren nicht mit Erfolgszahlen verwöhnt. Die Aktie hat eine Talfahrt hinter sich, die Ende März mit 15,59 Euro einen Tiefpunkt erreichte. Das Magazin „Nebenwerte Journal“ glaubt dennoch, dass die derzeit niedrige Bewertung der Aktie nicht gerechtfertigt ist. An der Börse sei der Konzern mittlerweile für lediglich ein Drittel des Buchwertes zu bekommen.

Als Argumente für die Aktie nennt das Magazin die langfristig wachstumsträchtigen Geschäftsfelder des Unternehmens und einen stabilen Auftragseingang. Negativ zu Buch stehe der hohe Fremdkapitalanteil in der Bilanz. Von 1,66 Millionen Euro Bilanzsumme sind 1,137 Millionen Euro Verbindlichkeiten. Auf diesem Hintergrund sei die Zurückhaltung von Investoren verständlich, meint das Magazin.

Drägerwerk AG
Vorzugsaktien: ISIN DE0005550636 / WKN 555063
Stammaktien: ISIN DE0005550602

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x