JA Solar macht weiter gute Geschäfte. Auch deshalb plant der Konzern aus Shanghai den Ausbau seiner Produktionskapazitäten. / Foto: Unternehmen

31.05.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

JA Solar ergattert riesigen Auftrag aus China

Der chinesische Heimatmarkt ist für JA Solar von zentraler Bedeutung. Ein riesiger neuer Auftrag im Rahmen des staatlichen „Front Runner“-Programms untermauert diesen Stellenwert.


In Datong, einer Stadt in der chinesischen Provinz Shanxi, soll ein riesiger Solarstromkomplex entstehen. Einen großen Teil der dafür benötigten Photovoltaikmodule werde JA Solar Holdings Co. Ltd. liefern, teilte das Management des Solarkonzerns aus Shanghai jetzt mit.

JA Solar-Module mit 420 MW für „Front Runner“-Programm
Das Bauvorhaben ist demnach Teil des staatlichen Förderprogramms „Front Runner“. Ziel sei die Errichtung eines Photovoltaik-Clusters mit deutlich mehr als 1.000 Megawatt (MW) Leistungskapazität. Die Anlage soll aus vielen zusammengeschalteten Solaranlagen bestehen, die auf verschiedene moderne Technologien setzen. Allein im ersten Bauabschnitt JA Solar zufolge 13 Solaranlagen mit 950 MW geplant. 44 Prozent davon, also Module mit 420 MW Gesamtkapazität, werde JA Solar liefern, kündigte die Konzernführung an.

JA Solar hat guten Draht zu Investoren von „Front Runner“
Investoren dieses Großprojekts seien unter anderem die Konzerne China Three Gorges Corporation, China Huadian Corporation, China Power Investment Corporation, China Guangdong Nuclear Power Group, Beijing Energy Investment Holding und Sungrow Power Supply. Alle diese sechs Unternehmen zählt JA Solar zum eigenenKundenkreis. Insgesamt habe JA Solar an diese sechs Firmen seit Sommer 2015 Module mit 370 MW ausgeliefert, so das Management weiter.
Zudem kündigte JA Solar an mit dem Ausbau der Produktionskapazitäten auf die „rasant steigende Nachfrage reagieren zu wollen.

JA Solar kündigt Ausbau der Produktionskapazität an
Die Produktion der für „Front Runner“ ausgewählten Modulbaureihen werde auf insgesamt 4.100 MW Produktionskapazität pro Jahr gesteigert, hieß es. JA Solar hat unlängst Zahlen für das erste Quartal 2016 veröffentlicht. Demnach gelang es auch dank guter Geschäfte in Asien sowohl Umsatz als auch Gewinn zu steigern (mehr lesen Sie  hier). 
JA Solar Holdings Co. Ltd.: ISIN US4660902069 / WKN A1J87E
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x