06.06.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

JA Solar setzt auch in 2012 seinen Abwärtstrend fort

Im ersten Quartal 2012 hat ist der chinesische Konzern Ja Solar Holdings Ltd. aus Shanghai rund 31,5 Millionen Euro Miese gemacht. Das geht aus dem Quartalsbericht des Solarkonzerns hervor.

Demnach folgte einem Nettogewinn von umgerechnet 59 Millionen Euro im ersten Quartal 2011 ein Nettoverlust von 31,5 Millionen Euro. Auch der Umsatz ging deutlich zurück und lag im ersten Quartal 2012 bei 201,1 Millionen Euro. Im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres war der Umsatz mit 457,2 Millionen Euro mehr als doppelt so hoch. Die gesamte Nennleistung der Auslieferungen belief sich laut JA Solar auf 365 Megawatt – was laut Unternehmensleitung „über der Prognose“ war.

Für das zweite Quartal 2012 plant JA Solar Auslieferungen in Höhe von 420 bis 440 Megawatt ein. Auf Jahressicht bleibt die Prognose mit 1,8 bis 2 Gigawatt unverändert.

JA Solar Holdings Ltd.: ISIN US4660901079  / WKN A0F5W9

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x