15.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Jahresumsatz von Theolia S.A. konstant – Windkraftportfolio ausgebaut

Die französische Windstromspezialistin Theolia S.A. hat ihren Umsatz in 2012 im Vergleich zum Vorjahr minimal gesteigert. 67,5 Millionen Euro in 2011 stehen 67,7 Millionen Euro für 2012 gegenüber. Während der Umsatz im Windstromgeschäft auf Jahressicht um fünf Prozent auf 49,3 Millionen Euro anstieg, sank der Umsatz aus dem Segment Entwicklung und Bau von Windparks um 14 Prozent auf rund 10,8 Millionen Euro. Weder der jüngst getätigte Verkauf einer 18,4 Megawatt starken Windfarm an die Theilia-Investmentsparte Theolia Utilities Investment Company noch die Übernahme des deutschen Windparkbetreibers Breeze To Energy (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete) seien im aktuell veröffentlichten Zahlenwerk enthalten, so Theolia. Auch Zahlen zu Gewinn oder Verlust machte die Windstromspezialistin noch nicht öffentlich.
 
Das Unternehmen aus Aix-en-Provenvce gab ferner bekannt, dass ein Windpark im italienischen Puglia in das Eigenbetrieb-Portfolio integriert worden sei. Das Windkraftwerk bestehe aus fünf Turbinen des Typs Enercon E 70 mit zusammen 11,5 Megawatt (MW) Leistungskapazität. Inklusive der Windräder, die mit der Übernahme der Breeze To Energy GmbH in den Besitz von Theolia übergingen, verfüge Theolia nunmehr über 644 MW Windstromkapazität im Eigenbetrieb.

Theolia S.A: ISIN FR0000184814 / WKN A0B550
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x