11.08.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

JinkoSolar punktet im Solarmarkt Mexiko

JinkoSolar aus China hat einen Solarpark in Mexiko mit Modulen ausgestattet. Wie der Solarkonzern mitteilt, wurden die Module mit zusammen 35,5 Megawatt (MW) Leistungskapazität in einem Solarkraftwerk von Gransolar verbaut. Dieses befinde sich in Camargo im Bundesstaat Chihuahua. Gransolar sei ein Bestandskunde von JinkiSolar. Die Chinesen erhoffen sich von ihm weitere Aufträge aus der Region Lateinamerika.

Wie andere Solaraktien auch hat der Anteilsschein von JinkoSolar zuletzt stark an Wert gewonnen. Sie holten damit einen Teil der hohen Kursverluste aus 2016 auf. Allerdings ist der Solarkonzern hoch verschuldet und der weitere Geschäftsverlauf unsicher.  Wir haben im Aktientipp vom 6. Juni davon abgeraten, in die Aktie von JinkoSolar zu investieren.

JinkoSolar Holding Co., Ltd: ISIN US47759T1007 / WKN A0Q87R
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x