31.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

JinkoSolar soll Module nach Chile liefern

Beim Bau eines großen Solarparks in Chile soll Technik des chinesischen Herstellers JinkoSolar zum Einsatz kommen. Der Konzern aus Shanghai gab bekannt, er habe den Auftrag zur Lieferung von rund  61.000 Photovoltaikmodulen mit zusammen 19 Megawatt Leistungskapazität erhalten. Der Solarpark werde in der Atacama-Wüste errichtet, heißt es.

Chile sei als Markt für JinkoSolar von wachsender Bedeutung. Allein im bisherigen Jahresverlauf seien Bestellungen mit 160 MW Gesamtkapazität aus Chile eingegangen, erklärt Alberto Cuter, zuständiger Vertriebsleiter von JinkoSolar.

JinkoSolar Holding Co. Ltd: ISIN US47759T1007 / WKN A0Q87R

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x