26.08.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

JinkoSolar veröffentlicht Quartalszahlen: Umsatz und Nettogewinn steigen, Aktie fällt

Den nun veröffentlichten Zahlen zum zweiten Quartal 2016 zufolge konnte JinkoSolar seinen Nettogewinn mehr als verdoppeln und auch den Umsatz kräftig steigern. Die Aktie des chinesischen Unternehmens gab dennoch nach; am heutigen 26. August morgens lag der Kurs nur noch bei 16,8 Euro, gegenüber 18,7 Euro am Mittwoch Spätnachmitag.

Den Nettogewinn bezifferte JinkoSolar auf umgerechnet rund 44 Millionen Euro, was einem Anstieg von 153 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Auch den Umsatz steigerte das Unternehmen im zweiten Quartal 2016: Er lag bei 791 Millionen Euro (5.955,2 Millionen Yuan), das sind 86 Prozent mehr als zweiten Quartal 2015.
Auch der Modulabsatz des Unternehmens wuchs: Solarmodule mit einer Leistung von 1.716 Megawatt (MW) setzte JinkoSolar im zweiten Quartal 2016 ab. Und damit rund 88 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum 2015. Für das Gesamtjahr 2016 prognostizierte das Unternehmen einen Modulabsatz von 6.000 bis 6.500 MW.
JinkoSolar: ISIN: US47759T1007 / WKN: A0Q87R 
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x