15.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Kanadische Geothermiespezialistin kauft sich in Island ein – 815 Megawatt Ressourcen

Die kanadische Magma Energy Corporation übernimmt 32,32 Prozent der Anteile des isländischen Geothermiespezialistin HS Orka. Der Kaufpreis beträgt 29,5 Millionen Dollar in Bar und drei Anleihen im Wert von 70 Millionen Dollar. Die Anleihen werden mit 1,52 Prozent verzinst und sind in sieben Jahren rückzahlbar. Das teilt Magma mit.

Magma hält nun 40,94 Prozent der Anteile an HS Orka. Außerdem besitzt Magma eine Option, bis November 2011 weitere 15 Millionen Dollar in HS Orka zu investieren. Im März 2010 kann Magma laut Vereinbarung zudem 2,16 Prozent der Aktien von HS Orka übernehmen.

Nach einem unabhängigen Expertengutachten verfügt HS Orka über gesicherte Energiereserven von 175 Megawatt (MW). Insgesamt beliefen sich die Ressourcen von 815 MW, so Magma.

Die Aktie notierte am Morgen in Frankfurt 4,17 Prozent im Minus bei 1,15 Euro (9:03 Uhr). Vor einem Jahr betrug der Kurs 0,863 Euro.

Magma Energy Corporation: ISIN CA5591841062 / WKN A0NDN1
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x