16.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Fonds / ETF

Kanadischer Eisenbahnkonzern in Nachhaltigkeitsindex aufgenommen

Im Global Challenges Index (GCX) der Börse Hannover ist künftig auch die Aktie des Schienenlogistikers Canadian National Railway vertreten. Das Unternehmen mit Sitz in Montreal sei außerplanmäßig in den Nachhaltigkeitsindex aufgerückt, nachdem das bisherige GCX-Mitglied Burlington Northern Santa Fe durch den US-Investor Warren Buffett übernommen worden sei und nicht mehr an der Börse notiert werde, hieß es in einer Mitteilung des Handelsplatzes in Hannover. Der GCX umfasst nach Angaben der Börse Hannover weltweit 50 Unternehmen, „die besonders strengen ökologischen und sozialen Kriterien genügen.“
Canadian National Railway betreibt Gütertransport-Dienstleistungen in Nordamerika. „In der Vergangenheit hat die Gesellschaft überdurchschnittliches Engagement bei der Reduzierung des Energieverbrauchs bei Transportleistungen gezeigt“, begründete Dr. Sandra Lüth, Geschäftsführerin der Börse Hannover die Aufnahme in den Index.
Der Eisenbahnkonzern habe zudem zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Gleichzeitig engagiere sich das Unternehmen beim Schutz der Artenvielfalt entlang der Bahnstrecken.
Die reguläre Erfassung von Zu- und Abgängen im GCX erfolgt halbjährlich und findet das nächste Mal am 19. März statt.
Canadian National Railway ISIN: CA1363751027 / WKN: 897879
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x