22.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Kanadischer Windturbinenhersteller steht unter Gläubigerschutz

Unter Gläubigerschutz gestellt hat ein kanadisches Gericht den Windturbinenhersteller AAER Inc. in Quebec und seine beiden US-Töchter AAER USA Inc. und Wind-Smart LLC. Die Regelungen des Creditors Arrangement Act (CCAA) gelten zunächst bis zum 7. Mai, können aber verlängert werden.

Um den Geschäftsbetrieb weiterführen zu können, wurde AAER eine Zwischenfinanzierung von 330.000 Dollar gewährt.

Der Companies' Creditors Arrangement Act (CCAA) soll Firmen ermöglichen, Finanzierungsengpässe zu überwinden. Dazu müssen sich an strenge Auflagen halten. Ziel ist es, den Konkurs zu vermeiden und die Ansprüche der Gläubiger zumindest teilweise zu befriedigen.

AAER Inc.: WKN A0LG86 / ISIN CA00253N1033

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x