12.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Kanadisches Photovoltaikunternehmen fährt Produktion in Deutschland hoch

Das kanadische Photovoltaikunternehmen Arise Technologies Corporation ist sehr zufrieden mit dem Absatz seiner Produkte in Deutschland. Seit Jahresbeginn hat die deutsche Fabrik im sächsischen Bischofswerda vier Megawatt Photovoltaikzellen geliefert, berichtet das Unternehmen. Die erst Produktionslinie läuft mittlerweile unter Vollast. Die zweite Linie soll im zweiten Quartal mit der Produktion beginnen.

Auch auf dem Heimatmarkt in Ontario steigt die Nachfrage. Grund ist ein neuer Einspeisetarif. Für 2010 liegen dort Aufträge für 500 Kilowatt (kW) vor, die fünf Millionen Dollar Umsatz generieren, so das Unternehmen aus Waterloo.


Arise Technologies Corp.: ISIN CA04040Q1063 / WKN 914539

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x