26.06.09 Fonds / ETF

Kapitalanlagegesellschaft Ökoworld sucht neue Partner

Die Luxemburger Die Kapitalanlagegesellschaft Ökoworld Lux S.A., eine hundertprozentige Tochter der börsennotierten versiko AG, sucht neue Partner für ihre nachhaltigen Investmentfonds. Wie das Unternehmen meldet, soll die seit 2005 bestehende Zusammenarbeit mit der belgischen Fortis Investments auslaufen. Hintergrund sei die Übernahme von Fortis Investments und der gesamten Fortis Gruppe in Belgien und Luxemburg durch die französische Großbank BNP Paribas, Paris.

Die Bereiche Management und zentrale Administration würden unter Aufsicht der luxemburgischen Behörden an neue Vertragspartner übergeben, heißt es weiter. Damit verbunden sei auch ein Wechsel der Depotbank. Die neuen Geschäftspartner würden nach Prüfung durch die Aufsichtsbehörden in Luxemburg veröffentlicht.

versiko AG: ISIN DE0005408686 / WKN 540868
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x