01.10.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Kapitalspritze für das Japan-Geschäft von First Solar

Die japanische Mizuho Bank stellt First Solar aus dem US-Bundesstaat Arozona Kreditlinien in Höhe von 33 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Sie dienen nach Angaben des Solarkonzerns zur Finanzierung von großen Photovltaik-Kraftwerken, die er in Japan mit einheimischen Partnern umsetzen will. Nähere Angaben zu dem Darlehen und dessen Konditionen machten die Amerikaner nicht bekannt.

First Solar Inc: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x