SunOpta ist auf Bio-Lebensmittel spezialisiert. / Quelle: Fotolia

21.11.13 Aktientipps

Kaufempfehlung für Aktie des Biolebensmittelhändlers SunOpta

Ein Gewinneinbruch in den ersten neun Monaten hat die Aktie des kanadischen Biolebensmittelhändlers SunOpta Inc. unter Druck gesetzt. Der Anteilsschein verbilligte sich gegenüber der Vorwoche zweistellig, notiert aber an der Nasdaq mit 9,3 Dollar immer noch 52 Prozent über dem Vorjahreskurs.

Wie schon im ersten Halbjahr 2013 hatte eine Abschreibung von 21,5 Millionen Dollar auf die Minderheitsbeteiligung an Mascoma die Bilanz für die ersten drei Monate verhagelt. Sie wirkt sich zwar nicht auf das Barvermögen von SunOpta aus, führte jedoch wesentlich den Rückgang beim operativen Ergebnis von 37,8 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum auf 28,5 Millionen Dollar. Andere Faktoren wie Anlaufkosten für eine Kakaofabrik in den Niederlanden kamen hinzu. Der Umsatz in den ersten neun Monaten ist aber um rund neun Prozent auf 896,7 Millionen Dollar gestiegen.

Laut dem in Wien erscheinenden Börsenbrief Öko-Invest ist die Aktie von SunOpta noch immer günstig zu haben. Ihr Börsenwert entspreche nur etwa 55 Prozent ihres Jahresumsatzes. Er rät daher zum Kauf des Anteilsscheines.

SunOpta Inc.: ISIN CA8676EP1086 / WKN 784556
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x