26.08.10 Aktientipps

Kaufempfehlung für Aktie von Wacker Chemie

Die Wacker Chemie AG aus München zählt zu den wichtigsten Zulieferern von Silizium für die Photovoltaikbranche.  Die Hamburger Privatbank Merck Finck & Co rät zum Kauf der Aktie des Unternehmens.  Deren Analyst Carsten Kunold sieht ein Kurspotential von 15 Prozent.
Der Bedarf an Silizium steige seit Jahresbeginn beständig an, so Kunold.  Wacker könne bis 2013 mit einer guten Auslastung seiner Anlagen rechnen. Kunold sagt sowohl bei Umsatz als auch Ergebnis kräftige Zuwächse voraus.  Nach seiner Einschätzung wird das Ergebnis pro Aktie von 3,09 Euro in 2009 auf 9,27 in 2010 ansteigen, auf 10,88 in 2011 und auf 12,83 in 2012.
Die Aktie kletterte in Frankfurt heute um 1,8 Prozent auf 117,35 Euro (10:34 Uhr). Vor einem Jahr stand sie bei 81,66 Euro.

Wacker Chemie AG: ISIN DE000WCH8881 / WKN WCH888

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x