29.10.07 Aktientipps

Kaufempfehlung für Aktie von Windkraftanlagenhersteller

Dass Miteigentümer Nefinsa seine 21%-Beteiligung an Gamesa verkaufen möchte, hat den Aktienkurs des spanischen Windkraftanlagenherstellers zwar zuletzt belastet. Aufgrund der hohen Rohstoff- und Energiepreise seien die Chancen für deutliche Gewinnsteigerungen auf lange Sicht sehr gut, stellte die Erste Bank aus Österreich jetzt in einer Analyse fest. Zuletzt habe der Windturbinenhersteller zudem wieder eine Reihe von Aufträgen aus Mexiko, Marokko, China und Portugal abgeschlossen. Die Bank empfiehlt dessen Aktie daher zum Kauf, jedoch ohne ein Kursziel zu nennen. Sie ist nach einem Jahresplus von mehr als 90 Prozent nun über 27 Euro wert.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x