06.08.08 Aktientipps

Kaufempfehlung für Medizintechnikkonzern Drägerwerk AG

Ihre Empfehlung zum Kauf von Aktien der Lübecker Drägerwerk AG hat die in Hannover ansässige NordLB bestätigt. Analyst Marc Schwammbach rechnet demnach mit einem Anstieg des Konzernumsatzes um 3,3 Prozent auf 459,8 Millionen Euro. Als Hauptwachstumstreiber sieht der Experte die Konzernsparte Dräger Medical, für die ein Umsatzzuwachs von 3,9 Prozent auf 295,5 Millionen Euro prognostiziert wird. Für Dräger Safety rechnet die Bank mit einem Umsatzplus von 2,5 Prozent auf 171,3 Millionen Euro.

Wie es weiter heißt, soll der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Steuern und Zinsen des Konzerns (EBIT) um 11,0 Prozent auf 37,2 Millionen Euro zunehmen, die EBIT-Marge würde sich damit von 7,5 Prozent auf 8,1 Prozent verbessern. Schwammbach: „Wir belassen unser Anlageurteil bei „Kaufen“ und sehen das Kursziel unverändert bei 57,00 Euro.“

Drägerwerk will am 7. August 2008 die Geschäftszahlen für das 2. Quartal 2008 vorlegen.

Drägerwerk AG
Vorzugsaktien: ISIN DE0005550636 / WKN 555063
Stammaktien: ISIN DE0005550602

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x