Die EKK-Zentrale in Kassel. / Quelle: Unternehmen

  Finanzdienstleister

Kirchenbank EKK als Arbeitgeber ausgezeichnet

Die Evangelische Kreditgenossenschaft eG (EKK) aus Kassel ist für ihre Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet worden. Die Kirchenbank mit Hauptsitz in Kassel beschäftigt nach eigenen Angaben deutschlandweit durchschnittlich 228 Vollzeitkräfte, 86 Teilzeitkräfte sowie 13 Auszubildende. Das Top Employers Institute zeichnete sie nun als „Top Arbeitgeber Deutschland/Mittelstand 2014“ aus. Das internationale Research-unternehmen zertifiziert Arbeitgeber mit optimalen Arbeitsbedingungen, die zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter beitragen. Untersucht wurde Kriterien Kriterien wie Work-Life-Balance, Training und Entwicklung, Karrieremöglichkeiten sowie Unternehmenskultur-Management.

Dennis Utter, Regional Director Germany, Austria, Switzerland & Poland des Top Employers Institutes erläutert: „Unsere umfassende Untersuchung hat ergeben, dass die EKK ein hervorragendes Arbeitsumfeld bietet und ihre Mitarbeiter auf allen Ebenen fördert und ausbildet. Darüber hinaus verfügt die Kirchenbank über ein breites Spektrum an innovativen HR-Programmen, die sich von breit gefächerten Benefits über attraktive Arbeitsbedingungen bis hin zu einem professionellen Leistungsmanagement erstrecken.“

Die EKK ist eine Genossenschaftsbank von Mitgliedern aus Kirche und Diakonie. Sie setzt stark auf nachhaltige Geldanlage. Per  Mausklick (Link entfernt)  gelangen Sie zu einem Kurzportrait der Kirchenbank.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x