07.12.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Klavierbauer C. Bechstein meldet Gewinnsprung

Einen Umsatz- und Gewinnanstieg für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres meldet der Berliner Klavierbauer C. Beckstein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 1,6 Prozent auf 24,5 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern dieser Bilanzperiode wurde auf Jahressicht mehr als verdoppelt. Er kletterte von knapp einer Million Euro auf 2,3 Millionen Euro.


Es seien deutlich mehr Flügel abgesetzt worden als in den ersten drei Quartalen 2010. Dadurch sei für alle Produkte ein höherer durchschnittlicher Absatzpreis erzielt worden, erklärt das Klavierbau-Unternehmen die Bilanzentwicklung. „Ein qualifiziertes Kostenmanagement habe das Ergebnis zusätzlich deutlich beeinflusst, hieß es weiter.


Für die weitere Geschäftsentwiclung im Gesamtjahr erwartet C. Bechstein moderates Wachstum „Die bisherigen Erkenntnisse für die Kennzahlen 2011 weisen auf eine 5-prozentige Umsatzsteigerung sowie eine ordentliche Rendite hin“, so das Unternehmen.

C. Bechstein Pianofortefabrik AG: ISIN DE0005198006 / WKN 519800
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x