01.06.10 Erneuerbare Energie

Klimawandel findet nur selten den Weg in Verträge - Investorengruppe legt Bericht vor

Ihren 3. Jahresbericht zum Klimawandel für 2009 hat eine Gruppe von 50 Investoren mit einem Gesamtportfolio von sechs Trillionen Dollar veröffentlicht. Die Institutional Investors Group on Climate Change (IIGCC) hat ihren Sitz in London.

Unterzeichnet wurde der Report von 14 Investoren und zwölf Fondsmanagern, die zusammen 3,84 Trillionen Dollar verwalten. 80 Prozent der Unterzeichner machen den Klimawandel zum Thema in ihren Geschäftsberichten. Gegenstand von Verträgen ist der CO2-Ausstoß dagegen bei unter 20 Prozent der Beteiligten.

Am häufigsten wird in jungen Märkten und im Gebäudebereich der Aspekt des Klimawandels berücksichtigt. Auch Investoren, die CO2-Zertifikatehandel zu tun haben, berücksichtigen Umweltfragen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x