01.07.10 Erneuerbare Energie

Koreanischer Großkonzern verdoppelt Solarproduktion bis 2011

Die Produktionskapazitäten für Solarprodukte will die koreanische Hyundai Heavy Industries bis Anfang 2011 verdoppeln. Derzeit produziert das Unternehmen jährlich 320 Megawatt (MW) Module und 370 MW Zellen. 2011 sollen es je 600 MW sein.

Derzeit baut das Unternehmen seine Fabrik im koreanischen Eumseong aus. Die volle Kapazität soll im April 2011 erreicht werden.

Als Grund für die Erweiterung gibt Hyundai die gestiegene Nachfrage aus Europa an. 2010 ist bereits die gesamte Produktion ausverkauft. Inzwischen nimmt das Unternehmen Bestellungen für 2011 entgegen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x