Lebensmittel spielen in der Unternehmensstrategie der KTG Agrar AG eine zunehmend wichtige Rolle. Dieser Bereich soll sich bis 2017 positiv entwickeln. / Bildquelle: Fotolia (st)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

KTG Agrar AG mit optimistischer Mittelfristprognose

Die KTG Agrar SE wird ihren Wachstumskurs mittelfristig fortsetzen. Davon geht zumindest die Führung des Landwirtschaftskonzerns aus Hamburg aus. Bis 2017 werde die KTG Agrar SE voraussichtlich die Umsatzmarke von 300 Millionen Euro überschreiten und mehr als 36 Millionen Euro Gewinn vor Steuern und Zinsen erzielen, heißt es in einer heute konkretisierten Prognose der Firmenspitze. Zum Vergleich: Das Gesamtjahr 2012 beendete der Landwirtschaftskonzern mit 110,2 Millionen Euro Umsatz und 29,5 Millionen Euro EBIT. Entwickelt sich die Bilanz wie prognostiziert, entspräche dies einem Umsatzanstieg von 172 beziehungsweise einem EBIT-Zuwachs von mehr als 22 Prozent innerhalb von fünf Jahren.

Schaffen will die KTG Agrar AG dies mit guten Geschäften in allen drei Unternehmenssegmenten: Landwirtschaft, Nahrung und Bio-Energie. Dabei stützt sich die Unternehmensführung auf die positive Resonanz auf Messen wie „Biofach“ und Fruit Logistica, die zu neuen Rahmenverträgen mit Kunden geführt hätten.

Um den Finanzierungsspielraum für das geplante Wachstum zu erweitern hat die KTG Agrar AG bei institutionellen Investoren 20 Millionen Euro frisches Kapital eingeworben. Dies sei im Rahmen einer sogenannten Privatplatzierung geschehen mit der eine bereits börsennotierte Anleihe mit 7,125 Zins (ISIN: DE000A1H3VN9) erweitert worden sei. Laut der Börse Frankfurt, wo die 2017 fällige Anleihe seit 2011 gehandelt wird, sind aktuell Anleihen im Wert von 200 Millionen Euro im Umlauf. Heute um 9:39 Uhr notierte sie bei 101,27 Prozent vom ursprünglichen Ausgabepreis (1.000 Euro pro Anleihe). Die Creditreform stuft die KTG Agrar demnach aktuell mit BBB ein. Übersetzt in das bekannte Schulnotensystem kommt dies einer 3+ gleich. Die Ratingskala der Creditreform AG umfasst acht Stufen zwischen den Noten AAA als bestmögliche Einschätzung und D als schlechteste. Die Creditreform-Analysten aktualisieren ihre Ratings einmal jährlich.

Stabil startete die Aktie der KTG Agrar AG in den Tag: Im Xetra der Deutschen Börse lag sie heute um 9:46 Uhr bei 14,37 Euro, minimal unter Vortagsniveau. Auf Jahressicht hat liegt die Aktie damit 4,6 Prozent im Minus.

KTG Agrar AG: ISIN DE000A0DN1J4/ WKN A0DN1J

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x