KTG Agrar SE: Informationen für Gläubiger

Gläubiger der insolventen KTG Agrar können sich über eine Registrierung Zugang zu wichtigen Informationen sichern. Darauf weist der Agrarkonzern in einer Mitteilung hin, die wir im Wortlaut veröffentlichen.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet.

Hamburg - Gläubiger der KTG Agrar SE (ISIN: DE000A0DN1J4) können sich ab sofort auf einer Registrierungsplattform, die über die Website des Unternehmens (https://ktg-agrar.insolvenz-solution.de) erreichbar ist, registrieren lassen. Eine Forderungsanmeldung wird erst nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens möglich sein. Diejenigen, die sich über die vom vorläufigen Sachwalter Stefan Denkhaus eingerichtete Registrierungsplattform registrieren, werden nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens weitere Informationen und Ladungen zu Gläubigerversammlungen und Formulare für die Anmeldung ihrer Forderungen erhalten.

Kontakt:
Plan B communication
Telefon: 0331 / 88 76 03 11
E-Mail: newsdesk@planbcom.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x