Aktuell betreibt die KTG Energie AG aus Hamburg Biogasanlagen mit 43 MW Leistungskapazität. Der Aufbau des Kraftwerksparks verlief bislang schnelller als erhofft. / Foto: Fotolia (Wellmann)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

KTG Energie AG erneuert Prognose – Aktie im Aufwind

Starke vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 2013/2014 haben den Vorstand der KTG Energie AG dazu veranlasst, die Prognose für das Gesamtjahr 2013/2014 anzuheben.  Die auf den Betrieb von Biogasanlagen spezialisierte Tochter des Hamburger Landwirtschaftskonzerns KTG Agrar SE erzielte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres  mit 29,8 Millionen Euro 38 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Zugleich kletterte der Gewinn vor Steuern und Zinsen der nicht testierten Bilanz zufolge um 34 Prozent auf 5,5 Millionen Euro. Ebenfalls um 34 Prozent verbessert zeigt sich der Gewinn vor Steuern Zinsen und Abschreibungen. Hier kommt die KTG Energie AG auf 8,5 Millionen Euro nach 6,3 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Als Konsequenz aus dieser Entwicklung passte die Unternehmensführung die Gesamtjahresprognose an. Der Umsatz soll zwar nach wie vor 65 Millionen Euro erreichen. Als EBIT prognostizieren die Verantwortlichen nun aber mindestens 11,5 Millionen Euro. Bisher war die KTG Energie AG von maximal 9,5 Millionen Euro EBIT im Gesamtjahr ausgegangen. Die Prognose für das EBITA erhöhte der Vorstand auf 18 Millionen Euro. Bisher war das Hamburger Unternehmen von 16 bis 17 Millionen Euro EBITDA ausgegangen. Insgesamt liege die neue Ergebnisprognose 27 Prozent über dem bisherigen Ausblick. „Der Ausbau der Anlagenparks läuft planmäßig, so dass der Vorstand überzeugt ist, bis zum 31. Juli 2014 die Kapazität von derzeit 43 Megawatt (MW) auf 50 MW auszubauen - und damit das Ziel von  50 MW   über ein Jahr früher als ursprünglich geplant zu erreichen. Für die Gesamtkapazität von 50 MW gilt damit die gegenüber der geplanten EEG-Novelle vorteilhafte Einspeisevergütung für 20 Jahre ab Inbetriebnahme“, erläutert der Vorstand. Endgültige Halbjahreszahlen will die KTG Energie AG am 22. Juli 2014 veröffentlichen.


Die Aktie der KTG Energie AG reagierte mit einem Kurssprung auf die positiven Nachrichten aus Hamburg. Bus 10:48 Uhr legte sie im Xetra 4,4 Prozent zu und erreichte 12,55 Euro. Damit scheint sie auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Heute vor einem Jahr war die Aktie noch 14,5 Prozent teurer gewesen.
KTG Energie AG: ISIN DE000A0HNG53 / WKN A0HNG5
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x