01.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

KTG Energie AG investiert in neue Biogasanlagen

Die Biogasstrom-Produzentin KTG Energie AG will weiter wachsen. Das Unternehmen aus Hamburg plant nach eigenen Angaben, sein Portfolio an Biogasanlagen im Eigenbetrieb auszuweiten. „Wir sind aktiv in der Investitionsphase“ erklärte Thomas Berger, CEO der KTG Energie AG. Zum Jahreswechsel 2012/2013 habe KTG Energie über Biogasanlagen mit 35 Megawatt (MW) Leistungskapazität verfügt. Mittelfristiges Ziel sei es, bis 2015 die 50 MW-Marke bei den Biogas-Reaktoren zu erreichen. „Zahlreiche weitere Anlagen befinden sich im Bau und in der Planungsphase. In 2013 wird somit die 40 MW-Marke deutlich überschritten werden“, kündigte Berger an.

Die Mittel für das eingeleitete Wachstum der Grünstrom-Tochter des Agrarkonzern KTG Agrar AG stammen zum einen aus dem Börsengang in 2012, der 20,7 Millionen Euro frisches Kapital brachte (mehr dazu lesen Sie Opens external link in new windowhier). Zum anderen warb die KTG Energie AG nach eigenen Angaben weitere 25 Millionen Euro über eine Anleihe bei Anlegern ein (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). Diese Teilschuldverschreibung (ISIN: DE000A1ML257) ist mit 7,25 Prozent fest verzinst. Sie wird im Entry Standard der Deutschen Börse gehandelt und läuft noch bis 2018.
KTG Energie AG: ISIN DE000A0HNG53 / WKN A0HNG5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x